Geprüfter Berufsspezialist Sommelier IHK / Geprüfte Berufsspezialistin Sommelière IHK inkl. WSET®-Qualifikation Level 3, Weine

LERNZIELE

Ziel der Prüfung des Fortbildungsabschlusses
Mit der erfolgreich abgelegten Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss zum Geprüften Berufsspezialist Sommelier IHK und zur Berufsspezialistin Sommelière IHK wird die auf einen beruflichen Aufstieg abzielende Erweiterung der beruflichen Handlungsfähigkeit auf der ersten Stufe der höherqualifizierenden Berufsbildung nachgewiesen.

Folgende notwendige Qualifikationen werden vermittelt, um insbesondere folgende in Zusammenhang stehende Aufgaben in Ihrem Tätigkeitsbereich in Betrieben unterschiedlicher Größe selbstständig und verantwortungsbewusst wahrzunehmen:
1. Analysieren des Marktes und des Bedarfs sowie Entwickeln von Marketingaktivitäten,
2. Entwickeln des Getränkesortiments, Erstellen von Getränkekarten,
3. Planen und Abstimmen von Budgets,
4. Planen, Durchführen und Überwachen des Einkaufs von Getränken, Verbrauchsgütern und Equipment,
5. Lagern und Pflegen von Getränken und Gebrauchsgütern mit dem Schwerpunkt des Weinkellermanagements,  
6. Beraten von Gästen und Kunden sowie Führen von verkaufsfördernden Gesprächen,
7. Vorbereiten und Durchführen des Wein- und Getränkeservices
8. Durchführen der Kostenrechnung und von Preiskalkulationen,
9. Beherrschen betrieblicher Abläufe und Zusammenarbeiten mit anderen Abteilungen und außerbetrieblichen Bereichen,
10. Planen und Durchführen von fachspezifischen Mitarbeiterschulungen.

Lehrinhalte

  • Sensorik
  • Systematische Weinbeschreibung nach WSET® Level 3
  • Weinbau & Kellerwirtschaft
  • Weinrecht
  • Relevante Anbaugebiete der Welt
  • Schaumweine der Welt
  • Gespritete Weine
  • Spirituosen
  • Allgemeine Getränkekunde
  • Harmonie von Wein & Speisen
  • Arbeiten am Tisch des Gastes
  • Weinlagerung & Gläserkunde
  • Marketing & Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Diverse Workshops und Exkursionen
  • Kreation eines eigenen Sommelierblends in Kooperation mit der Weinmanufaktur Untertürkheim

Lernumfang von insgesamt mindestens 400 Stunden.

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN, TERMINE, GEBÜHREN

Zulassungsvoraussetzungen
1. Eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Restaurantfachmann/-frau sowie Fachmann/Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten dreijährigen gastronomischen Ausbildungsberuf danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf  Winzer/Winzerin und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
4. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
5. eine mindestens vierjährige Berufspraxis.

Die Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu den Tätigkeiten in der Gastronomie aufweisen. Die Dauer und der Inhalt der Berufspraxis sind in geeigneter Weise nachzuweisen.

Termine
10. März 2025 bis 27. August 2025 | 42 Unterrichtstage (Präsenztage Montag bis Mittwoch, 14 Unterrichtsblöcke á 3 Tage) | IHK-Prüfungen im September und November 2025

Gebühren
8.900,00 € (Preisangabe noch unter Vorbehalt) zzgl. Prüfungsgebühren der IHK 

Weitere Informationen der IHK Stuttgart zur Prüfungszulassung finden Sie unter folgendem Link:
IHK Stuttgart_Geprüfter Sommelier IHK

2021-07-19 11.26.06

Assistant Sommelier / Assistant Sommelière inkl. WSET®-Qualifikation Level 2, Weine

LERNZIELE

Lehrinhalte

  • Einführung Weinbau und Kellerwirtschaft
  • Systematische Weinbeschreibung nach WSET® Level 2
  • Klassische Rebsorten im internationalen Vergleich
  • Schaumweine & gespritete Weine
  • Weinland Deutschland
  • Grundsätze zu Harmonie von Wein und Speisen
  • Arbeiten am Tisch des Gastes
  • Gläserkunde & Weinlagerung
  • Verkostung von ca. 65 Weinen

Zusätzliches Angebot

  • Führung durch die Weinmanufaktur Untertürkheim
  • Exkursion zu einem VDP.Weingut

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN, TERMINE, GEBÜHREN

Zulassungsvoraussetzungen
WSET®-Qualifikation Level 1, Weine, unser Weinsensorikseminar oder eine vergleichbare Vorbildung bzw. Berufserfahrung.

Zielgruppe: Mitarbeiter in der Gastronomie, Hotellerie, im Weinfachhandel oder Weingut. Auch für ambitionierte Weinliebhaber geeignet.

Termine
22.-24.07.2024 & 08.+09.08.2024, Prüfung am 09.08.2024
21.-23.10.2024 & 07.+08.11.2024, Prüfung am 08.11.2024
24.-26.02.2025 & 06.+07.03.2025, Prüfung am 07.03.2025

Jeweils 5 Unterrichtstage, insgesamt 50 Unterrichtsstunden
Leistungsnachweis: Schriftlich nach WSET® Level 2 Award in Wines, Tasting und praktische Prüfung

Gebühren
1.590,00 € inkl. Prüfungsgebühr i.H.v. 190,00 €
Ab 2025 1.750,00 € inkl. Prüfungsgebühren i.H.v. 250,00 €

Unsere Seminarräume befinden sich in der Weinmanufaktur Untertürkheim, Strümpfelbacher Str. 47 in 70327 Stuttgart